Telefon: +49(0)36845-50 414 | Telefax: +49(0)36845-50 500
Gemeinde Gehlberg | E-Mail: info@gemeinde-gehlberg.de
Impressum | Datenschutz/Haftungsausschluss
Startseite

| drucken | zurück |

TouristinformationDownload Prospekt Gehlberg (2,4 MB)
Gehlberg - das Bergdorf in der Gipfelregion
Der Ort - umgeben von den höchsten Erhebungen des Thüringer Waldes - wurde im Jahre 1645 durch die Ansiedlung einer Glashütte gegründet. Über die wechselhafte Geschichte der hiesigen Glasherstel-
lung, über die Lebensweise der Dorfbewohner aber auch über das frevelhafte Handwerk der Wilderer gibt das im Zentrum des Ortes gelegene Museum dem interessierten Gast Auskunft. Über 350 Jahre prägte die Glasindustrie den Ort aber auch der Fremden-
erkehr, der nach dem Bau der Bahnstrecke Erfurt - Ritschenhausen und Eröffnung des Bahnhofes Gehlberg im Jahre 1891 sprunghaft zunahm, spielt für den Ort eine wesentliche Rolle .


Glasmuseum


Seine ruhige und reizvolle Lage zieht alljährlich tausende Gäste aus Nah und Fern an.
Zahlreiche Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und -wohnungen, Privatzimmer und gastronomische Einrich-
tungen stehen dem Gast zu Verfügung.


Download (2,8 MB)


Download (3 MB)
     

Get Flash to see this player.

     
Adobe Flash Player herunterladen    
| drucken | zurück | nach oben |
| 98559 Gemeinde Gehlberg | Hauptstraße 41 | Telefon: +49(0)36845-50 414 | Telefax: +49(0)36845-50 500 |

 

Logo "Thüringer Wald"
Schneekopftürme, alt und neu
Der Schneekopf (978 m über NN) ist einer der markantesten Berge des Thüringer Waldes.
 
 

 

Webdesin, Webhosting, Werbung, Printdesign, Schulungen; Ihre Internet Service Agentur in Gotha und Thueringen, Tel: 03621/510220